Heuer geht’s endlich wieder los!

In diesem Jahr bringen wir noch einmal unsere erfolgreichen Valentinaden auf die Bühne.

„Früher war die Zukunft auch besser“

Ein Karl-Valentin-Abend auf dem Burganger Neunußberg

Eine Ehefrau wirft ihrem Mann vor, er habe jede Stunde ihres Lebens verschönt. Ein Fremder philosophiert über das Fremdsein. Ist ein Nichtraucher, der nicht raucht, ein Raucher? Ein Sohn erhält eine Mitteilung von den fortgegangenen Eltern nebst Mutter. Ist Zeit wirklich Geld?

Aus heutiger Sicht ist Karl Valentin (eigentlich Valentin Fey, 1882-1948) der bedeutendste Humorist

Bayerns. Doch zu Lebzeiten hatte er es nicht immer einfach. Er war gelernter Schreiner und erarbeitete sich seine ersten Erfolge als Volkssänger und Komiker im Varieté. Eine kongeniale Bühnenpartnerin fand er in Liesl Karlstadt (eigentlich Elisabeth Wellano), mit der er jahrzehntelang zusammenarbeitete. Valentin verfasste eine Vielzahl von Monologen, Dialogen, Anekdoten und anderen humoristischen Texten; auch im Radio und in der damals noch jungen Filmkunst war er aktiv.

Vor 10 Jahren waren die Valentin-Sketche ein Riesen-Erfolg für das Ensemble der Burgfestspiele Neunußberg. Nach zwei Jahren coronabedingter Bühnenabstinenz mit den entsprechenden Auswirkungen auf Ensemble und Vereinsfinanzen entschied man sich nach reiflichen Überlegungen, 2022 eine Wiederauflage der hinter-, tief- und unsinnigen Bühnenstücke von Karl Valentin auf den Burganger zu bringen. Die Darsteller*innen schlüpfen also nicht in die historischen Kostüme längst vergangener Ritterszeiten, sondern geben kurzweilige Szenen für kleine Besetzungen zum Besten. Regisseur Günther Bauernfeind hat das abendfüllende Programm mit 15 Sketchen zusammengestellt.

Ja, früher war die Zukunft auch besser – aber morgen ist heute schon wieder gestern. Darum genießen Sie die Gegenwart an einem lauschigen Abend auf dem wunderschönen Anger der Burgruine Neunußberg, mit Bier, bayerischer Brotzeit und echtem Theatervergnügen!

Premiere des Karl-Valentin-Abends „Früher war die Zukunft auch besser“ ist am Freitag, 15. Juli 2022 auf dem Festspielgelände der Burg Neunußberg. Weitere Aufführungen am 16.7., 21.7., 22.7. und 23.7. Beginn jeweils um 20 Uhr 33. Ab 19 Uhr 30 bayerischer Biergarten mit Live-Musik.

Kartenreservierung bei der Tourist-Info Viechtach (Tel. 09942/808250)

Es erwartet Sie ein kurzweiliges und zeitgemäßes Theatervergnügen im beeindruckenden Mittelalterambiente unserer Burg.

BIERGARTEN

(Vor Spielbeginn und in der Pause)

In unseren Hütten am Marktplatz gibt es: 

Steak und Leberkäse vom Grill mit Kartoffelsalat

Raclette Baguette 

In der Burgschänke gibt es:

Zwetschge, Himbeere und Willi vom Gierl

Weiß- und Rotwein

Vollbier aus der GB Viechtach

Alkoholfreies 

Live-Musik an allen Tagen im Vorprogramm

Freitag, 15. Juli: „Voglwuid“
Samstag, 16. Juli: „8er Bahn“
21./22./23. Juli: „Kufner Buam“

Voglwuid

„de Voglwuidn“ ist eine inklusive Musikgruppe, das heißt, es spielen drei Menschen mit Behinderung und Christian Triffo. Alle vier arbeiten in den Werkstätten der Lebenshilfe Deggendorf in Teisnach. Die Besetzung ist Keyboard + drei Gitarren oder Trommel mit Gesang.

Ihr Programm erstreckt sich von Austropop über Schlager, Unterhaltungs- und Rockmusik, von gefühlvoll bis „a bisserl voglwuid“.

Der Name „de Volgwuid“ rührt daher, dass Gitarrist Lukas bei dem Lied vom „Hoberfeldtreiber und de voglwuidn Weiber“ immer so lachen musste …

8erBahn

Die 2022 neu gegründete Band 8erBahn, vereint frische Raps & Beats, moderne Bläser/Loops und eine mitreißende Live Percussion, die den Zug sicher ins rollen bringen!

Die Texte von MC Bonker kommen überwiegend im bayerischen Dialekt aber auch im geschliffenen Hochdeutsch daher und bringen euch von einer Station zur nächsten. Abwechslung ist vorprogrammiert. Das Trio fährt die bayerische HipHop Schiene und musiziert seitdem regelmäßig am Viechtacher Bahnhof um euch mit auf die Reise zu nehmen. 

Seit gespannt… 

Einsteigen. Anschnallen. Ab Geht die 8erBahn…

Kufner Buam

Anfahrt:

Navi Eingabe Parkplatz (bei) Neunußberg 15, 94234 Viechtach (Koordinaten: 49.084970 12.941867)